nWas ist Inbound Marketing?

Inbound Marketing ist im Gegensatz zum Outbound Marketing eine Werbeart, welche indirekt aber (wenn richtig gemacht) effektiv einen Fremden zum glücklichen Kunden macht. Die Methode “zieht” den Fremden in den Bann und er möchte mehr vom Angebot oder Unternehmen erfahren.

 

Wie sieht Inbound Marketing aus?

Inbound Marketing beschreibt den Weg vom Fremden zum glücklichen Kunden.

Dieser Weg führt über die Punkte:

  1. Aufmerksamkeit
  2. Umwandlung
  3. Abschluss
  4. Freude

Der Besucher verwandelt sich in diesen “Stationen”. Er wird vom Fremden zum

  1. Besucher
  2. Kontakt
  3. Kunden
  4. Promoter

Die verschiedenen Stationen

 

1. Aufmerksamkeit

Die Aufmerksamkeit bekommt der Werbende durch knallige Farben und knackige Sprüche. Dadurch macht man sich als Werbetreibender im ersten Moment interessant. Der Fremde nimmt Ihre Werbung wahr und erhofft sich eine Lösung für sein Problem.

2. Umwandlung

Den aufmerksamen Fremden wird nun durch gezielte Informationen vermittelt, dass er eine Lösung für sein Problem bei uns findet. Er wird nun vom Fremden zum Kontakt oder Interessenten.

3. Abschluss

Wenn Ihr Kontakt, Sie erstmal als Experte wahrnimmt, welcher seine Probleme am besten lösen kann, steht ein Abschluss nichts mehr in Wege. Durch den Abschluss wird Ihr Interessent zum Kunden.

4. Freude

Ihr Kunde ist nun froh, dass sein Problem gelöst wurde. Diese Freude wird er nun an seine Kontakte weiter geben, wenn diese mit den gleichen Problem zu kämpfen haben, wie einst Ihr Kunde. Wenn Sie helfen konnten und einen Kunden glücklich gemacht haben, kann dies zu einer Kettenreaktion führen.

 

Fazit

Durch gezielte Werbung und eines strukturierten Inbound Marketings können viele Menschen erreicht und in Kunden umgewandelt werden. Wenn man seinen Job richtig macht, werden diese glücklichen Kunden weitere Interessenten auf Sie aufmerksam machen, welche dann auch zu glücklichen Kunden werden. Das beste Werkzeug für Inbound Marketing ist meiner meinung Nach ein Funnel. Den Funnel erkläre ich dir in einem weiteren Post.